Bronze-Büste, Denkmal für Johann Philipp Reis, Erfinder des Telefons, Altstadt, Gelnausen

Das Netz für Bürger*innen
des Main-Kinzig-Kreises

Aus Gelnhausen für den MKK!

Der Main-Kinzig-Kreis baut für die Bürgerinnen und Bürger sowie für die Unternehmen ein Glasfasernetz aus, dabei entstehen, trotz erheblicher Investitionskosten, den Kommunen keine Unkosten. Für jeden angeschlossenen Kunden zahlt die M-net der Breitband Main-Kinzig GmbH eine monatliche Netzmiete, worüber sich die Investitionen des Kreises für den Breitbandausbau refinanzieren.

Bronze-Büste, Denkmal für Johann Philipp Reis, Erfinder des Telefons, Altstadt, Gelnausen

Wichtige Themen
Mit nur einem Klick

Sie benötigen Informationen rund um den Trassenbau? Sie möchten wissen, wie der Ausbaustatus in Ihrer Gemeinde ist? Dann ist die Antwort nur einen Klick entfernt:

Aktuelle News
und Projekte

© shutterstock.com by FOTOGRIN

Breitbandausbau der Gewerbegebiete geht voran – Glasfasernetz für 2.500 Unternehmen

Der Breitbandausbau im Main-Kinzig-Kreis ist ein Erfolgsprojekt, weil er flächendeckend erfolgt, betont Kreisbeigeordneter Winfried Ottmann.
© shutterstock.com by VideoFlow

Ausschreibung zur Beschaffung einer Netzdokumentations- und Verwaltungssoftware

Die Breitband Main-Kinzig GmbH beabsichtigt, eine multi-user-fähige Netzdokumentations- und Verwaltungssoftware (NDVS) zur Erfassung, Verwaltung und Darstellung des von ihr betriebenen Netzes nebst Support-, Fernwartungs- und Schulungsleistungen zu beschaffen.
© shutterstock.com by Andrey VP

Durchführung eines Markterkundungs- und Interessenbekundungsverfahren zur Erschließung von Neubaugebieten und Neubauten im Main-Kinzig-Kreis mit Gigabit-Breitbandanschlüssen

Der Main-Kinzig-Kreis beabsichtigt, in einigen Neubaugebieten und Neubauten im Landkreis gigabitfähige Anschlüsse zu errichten, um die Breitbandziele der Bundesregierung Richtung Gigabit-Gesellschaft zu erreichen. Aus diesem Grunde wird ein Markterkundungs- und nicht förmliches Interessenbekundungsverfahren durchgeführt. Das Verfahren läuft bis zum 20.08.2021 und unter www.mkk.de bzw. über die hessische Ausschreibungsdatenbank unter der HAD-Referenz-Nr. 8632/3 abgerufen werden.
© shutterstock.com by ViDI Studio

Schulen im Main-Kinzig-Kreis sind fit für die Digitalisierung.

Der Main-Kinzig-Kreis geht voran. Die Breitband Main-Kinzig hat mit der Planung und Umsetzung des Glasfaserausbaus für die Schulen ...

Entscheidende Standortvorteile

Landrat Thorsten Stolz

Landrat Thorsten Stolz zum Thema Glasfaserausbau.

Mit der Breitband Main-Kinzig hat unser Kreis einen entscheidenden Standortvorteil: Wir schließen immer mehr Wohngebiete, Gewerbegebiete und Bildungseinrichtungen an schnelle Glasfasernetze an und können so flächendeckend schnelles Internet anbieten. Die Breitband sorgt dabei für die Planung und Ausführung der Netze. Eine so flexible und agile Unterstützung für die Digitalisierung bringt alle Bürgerinnen und Bürger weiter.

Der Wirtschaftsfaktor Glasfaserausbau

Kreisbeigeordneter Winfried Ottmann

Kreisbeigeordneter Winfried Ottmann zum Thema
Breitband.

Mehr denn je sind die digitalen Gegebenheiten einer Region wichtige Wirtschaftsfaktoren. Neue Geschäftsideen, Bildung, Arbeiten zu Hause, Dienstleistungen, Industrie und Handwerk – alle Bereiche profitieren vom sehr guten Ausbau der Glasfasernetze im Main-Kinzig-Kreis.

Entscheidende Standortvorteile

Landrat Thorsten Stolz

Landrat Thorsten Stolz zum Thema Glasfaserausbau.

Mit der Breitband Main-Kinzig hat unser Kreis einen entscheidenden Standortvorteil: Wir schließen immer mehr Wohngebiete, Gewerbegebiete und Bildungseinrichtungen an schnelle Glasfasernetze an und können so flächendeckend schnelles Internet anbieten. Die Breitband sorgt dabei für die Planung und Ausführung der Netze. Eine so flexible und agile Unterstützung für die Digitalisierung bringt alle Bürgerinnen und Bürger weiter.

Der Wirtschaftsfaktor Glasfaserausbau

Kreisbeigeordneter Winfried Ottmann

Kreisbeigeordneter Winfried Ottmann zum Thema
Breitband.

Mehr denn je sind die digitalen Gegebenheiten einer Region wichtige Wirtschaftsfaktoren. Neue Geschäftsideen, Bildung, Arbeiten zu Hause, Dienstleistungen, Industrie und Handwerk – alle Bereiche profitieren vom sehr guten Ausbau der Glasfasernetze im Main-Kinzig-Kreis.

© Breitband Main-Kinzig GmbH

Alle Informationen auf einen Klick

Unsere Leistung
auf einen Blick

Jetzt unser Imagevideo ansehen.

In welchen Bereichen ist Breitband MKK aktiv?
Unser Video beantwortet diese Frage audiovisuell.
Lernen Sie uns kennen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


© Breitband Main-Kinzig GmbH

„Unsere Bürgerinitiative für
schnelles Internet in Eichen wurde
gehört und es wurde gehandelt.“

Max Mustermann, Eichen

„Als Gemeindevertreter freuen wir uns, unseren Bürgern
diese Möglichkeit jetzt bieten zu können.“

Max Mustermann, Jossgrund

Flexibel und schnell verbunden
mit Breitband!

Flexibel und schnell verbunden
mit Breitband!

Praktikum, Studium
Und Vieles Mehr …

Der Main-Kinzig-Kreis bietet viele Möglichkeiten.

Sie suchen einen Praktikumsplatz oder haben Interesse an einem dualen Studiengang? Der Main-Kinzig-Kreis ist ein attraktiver Arbeitgeber mit Perspektive. Moderne Berufe und interessante Aufgaben warten auf Sie. Mehr Informationen erhalten Sie direkt: www.main-kinzig-kreis.de