Ausschreibung Ausbau Gigabit -Breitbandversorgung im Main-Kinzig-Kreis (Ausbaucluster, FTTH) – Tiefbau und sonstige Leistungen für die Erschließung von Gebäuden

Der Main-Kinzig-Kreis errichtet mit Hilfe von Fördermitteln durch seine 100 % Tochter, der Breitband Main-Kinzig GmbH, gigabitfähige Anschlüsse für alle Gebäude im gesamten Kreisgebiet, sofern die Gebäude gemäß Förderrichtlinien erschlossen werden dürfen (Gigabit; FTTH-Migration) und der Markt selbst keinen Ausbau vornehmen wird.

Gegenstand dieser Ausschreibung ist die Vergabe von Tiefbau- und Montageleistungen für den FTTH-Ausbau zur Erschließung von Gebäuden im Main-Kinzig-Kreis. Unternehmen, die die notwendigen Leistungen anbieten wollen, werden gebeten, hierfür ein Angebot abzugeben.

Das Verfahren läuft bis zum 07.03.2022 und kann unter www.mkk.de bzw. über die hessische Ausschreibungsdatenbank unter der HAD-Referenz-Nr. 6366/63 abgerufen werden.