Ausschreibung Tiefbau und sonstige Leistungen für die Erschließung von Höfen und Weilern, Funkmasten und Backbone für FTTH im MKK

Der Main-Kinzig-Kreis errichtet mit Hilfe von Fördermitteln durch seine 100 % Tochter, der Breitband Main-Kinzig GmbH, gigabitfähige Anschlüsse für förderfähige Gebäude im gesamten Kreisgebiet.

Gegenstand dieser Ausschreibung ist die Vergabe von Tiefbau und sonstigen Leistungen zur Erschließung von abgelegenen Höfen und Weilern, Funkmasten eines Mobilfunkbetreibers sowie Backbonetrassen für die FTTH-Migration in 3 Losen. Unternehmen, die die notwendigen Leistungen anbieten wollen, werden gebeten, hierfür ein Angebot abzugeben.

Das Verfahren läuft bis zum 30.01.2023 (Submission) und kann unter www.mkk.de bzw. über die Hessische Ausschreibungsdatenbank unter der HAD-Referenz-Nr. 6366/77 abgerufen werden.