Neues Mitglied der M-net Niederlassung in Gelnhausen – Bianca Reifschneider

Bianca Reifschneider, Mitarbeiterin M-net, Gelnhausen

Das Glasfasernetz, das bereits weite Teile des Main-Kinzig-Kreises durchzieht, wächst stetig. Auch die M-net Niederlassung in Gelnhausen wächst und kann sich über ein neues Mitglied in der M-net Familie freuen. Mit Bianca Reifschneider wurde die erste Mitarbeiterin aus der Region gewonnen!

Seit Oktober ist die gebürtige Brachttalerin in der M-net Niederlassung tätig. Sie freut sich, den vielen Menschen aus ihrer Heimregion bei all ihren Fragen und Wünschen zur Verfügung zu stehen und den neuen M-net- Standort mit eigenen Ideen aufzubauen und zu betreuen. „Ich bin für jeden offen“, sagt sie, „und helfe gerne überall da, wo ich gebraucht werde.“

Bianca Reifschneider ist im Main-Kinzig-Kreis fest verwurzelt. Besonders schätzt sie, dass die Region die Vorzüge von Land und Stadt miteinander verbindet. Dass ihre Heimat nun mit einer hochmodernen Kommunikationsinfrastruktur versorgt wird, unterstützt sie voll und ganz. „Das Breitbandausbau-Projekt, das M-net gemeinsam mit der Breitband Main-Kinzig hier im unserem Landkreis realisiert, ist eine tolle Sache! Es ist wichtig, die Region für die digitale Zukunft fit zu machen und so die Attraktivität unserer Heimat für Unternehmen aber auch für Privathaushalte auf lange Sicht zu sichern.“

In ihrer Freizeit engagiert sich Bianca Reifschneider in ihrer Gemeinde in vielfältiger Weise: So trainiert Sie das ansässige Männerballett und singt in einer bayrischen Gaudi-Gesangsgruppe.