Informationsveranstaltung zum Breitbandausbau

Schnelles Internet in ganz Bad Orb: Das ist seit kurzer Zeit nicht mehr nur ein Wunschtraum. Über den derzeit laufenden Breitbandausbau im gesamten Kreisgebiet – insbesondere über den Ausbau in Bad Orb – informieren am Donnerstag, 3. September, im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung unter anderem Landrat Erich Pipa, Aufsichtsratsvorsitzender der Breitband Main-Kinzig, sowie Vertreter der Stadt, der kreiseigenen Ausbaugesellschaft und des Internetanbieters M-net. Beginn ist um 19 Uhr im Alfons-Lins-Haus, Pfarrgasse 18. Seit Mai 2013 wird ein Glasfasernetz im Main-Kinzig-Kreis auf- und ausgebaut, wodurch den Bürgerinnen und Bürgern schnelle Internetgeschwindigkeiten zur Verfügung stehen. In Bad Orb sind die technischen Voraussetzungen für ein schnelles Surfen nun geschaffen worden. Mittlerweile haben die beteiligten Tiefbauunternehmen kreisweit mehr als 530 Kilometer Glasfaserkabel verlegt, Tausende Kunden sind bereits zum Projektpartner M-net gewechselt, der Highspeed-Internet von bis zu 50 Megabit pro Sekunde anbietet. Jeder Bürger kann während der Veranstaltung Fragen zu den Ausbauarbeiten, zu einem Anbieterwechsel sowie zu den Angeboten von M-net stellen.