Durchführung eines Markterkundungs- und Interessenbekundungsverfahren zur Erschließung der Hessischen Bildungseinrichtung für junge Zugewanderte, Weiherweg, Hasselroth im Main-Kinzig-Kreis mit Gigabit-Breitbandanschluss

Der Main-Kinzig-Kreis beabsichtigt, in allen verbleibenden privaten Krankenhäusern und privaten Schulen im Landkreis gigabitfähige Anschlüsse für die Gebäude zu errichten, um die Breitbandziele der Bundesregierung Richtung Gigabit-Gesellschaft zu erreichen.
 
Aus diesem Grunde wird ein Markterkundungs- und nicht förmliches Interessenbekundungsverfahren für die Hessische Bildungseinrichtung für junge Zugewanderte, Weiherweg, Hasselroth durchgeführt. Das Verfahren läuft bis zum 01.12.2020 und kann unter www.mkk.de bzw. über die hessische Ausschreibungsdatenbank unter der HAD-Referenz-Nr. 6366/58 abgerufen werden.